BMW

Twin-Scroll-Turbolader für BMW-3-Liter-Direkteinspritzer
Twin-Scroll-Turbolader für BMW-3-Liter-Direkteinspritzer Bilder

Copyright: auto.de

Für den neuen 306 PS starken Dreiliter-Direkteinspritzer von BMW, der seine Premiere im 535i Gran Turismo feierte, liefert BorgWarner den Twin-Scroll-Turbolader, mit dem die Entwickler die Anforderungen hinsichtlich hoher Dynamik bei guter Energieeffizienz lösten.

Mithilfe des optimierten Twin-Scroll-Aufladeverfahrens ist es zudem möglich, anstelle von zwei parallel arbeitenden Abgasturboladern (ATL) nur einen Abgasturbolader einzusetzen. Die Kombination von Turboaufladung, Direkteinspritzung und variabler Ventilsteuerung ermöglicht Leistungs- und Dynamikwerte, die denen eines V8-Saugmotors ähneln – und das bei geringerem Kraftstoffverbrauch.

Mit BMWs neuem 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Twin-Scroll-ATL wird das Potenzial des Downsizings bei Hochleistungsaggregaten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Leistungs- und Dynamikwerte der Twin-Scroll-Technologie sollen in ihrer Wirksamkeit mit der zweier Lader innerhalb eines Systems vergleichbar sein; und das bei eindeutigen Vorteilen beim Packaging, Gewicht und bei den Kosten.

Das Aufladeverfahren basiert auf der komplett neuen Gestaltung des Auspuffkrümmers und der Turbinengehäusegeometrie, was die Auslassführung optimiert. In Krümmer und Turbolader sind die Kanäle von jeweils drei Zylindern voneinander getrennt und laufen erst direkt vor der Turbine zusammen. Auf diese Weise sinkt der Abgasgegendruck besonders im unteren Drehzahlbereich. Das maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern steht bereits bei 1.200/min zur Verfügung; daran hat der Twin-Scroll-Turbolader wesentliche Aktien.

Mit einem Kraftstoffverbrauch von lediglich 8,9 Litern auf 100 Kilometern sowie einer Beschleunigung von 6,3 Sekunden von null auf Tempo 100 setzt das Aggregat neue Standards in seiner Klasse.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo