Neuer Peugeot 208

Überarbeiteter Peugeot 208 jetzt bestellbar
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Zu Preisen ab 12.400 Euro ist ab sofort der überarbeitete Peugeot 208 bestellbar. Die Markteinführung erfolgt am 18. Juni 2015. Neben leichten Karosserieretuschen sind die nun Euro-6-konformen Motoren und die verbesserte Ausstattung wesentliche Maßnahmen des Facelifts. So gibt es künftig die Mirror-Screen-Funktion zum Bedienen eines Smartphones über den Bord-Touchscreen sowie optional eine Rückfahrkamera. Auf Wunsch ist zudem die automatische Notbremsfunktion „Active City Brake“ (bis 30 km/h) lieferbar.

Die neue Außenfarbe „Orange Power“ und zwei neuartige Strukturlackierungen sorgen auf Wunsch für eine besondere Note. Für die Topausstattung Allure ab 16 350 Euro hat Peugeot den Preis um 500 Euro gesenkt. In dieser Version ist jetzt auch der 81 kW / 110 PS starke 1,2-Liter-Benziner in Verbindung mit dem neuen Sechs-Gang-Automatikgetriebe EAT6 und Stop/Start-System verfügbar. Neu im Allure-Programm ist außerdem der 1,6-Liter-THP 165 Stop & Start mit 121 kW / 165 PS.

Der 208 GTi wird nun ausschließlich in der Version mit 153 kW / 208 PS angeboten. Er verfügt wie der 208 GTi by Peugeot Sport jetzt serienmäßig über die Mirror-Screen-Funktion. Die Preise für den GTi starten bei 23.500 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TTS

Audi TTS als Competition Plus mit 320 PS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

zoom_photo