Überrollschutz von Fendt ausgezeichnet

Überrollschutz von Fendt ausgezeichnet Bilder

Copyright: auto.de

Der neue Überrollschutz, den Fendt zusammen mit der Firma Werner GmbH für die 900er-Baureihe entwickelt hat, wurde im Vorfeld der Fachmesse Demopark mit einer Goldmedaille für besondere Innovationen ausgezeichnet. Immer mehr Unternehmen in der Baubranche setzen Traktoren für schwere Erdbauarbeiten ein. Dabei müssen hohe Sicherheitsstandards garantiert werden.

Um den Anforderungen auf dem Bau gerecht zu werden, hat Fendt mit der Firma Werner einen speziellen Sicherheitsrahmen entwickelt. Er ist so konzipiert, dass die Sichtverhältnisse beim Fendt 900 Vario nicht eingeschränkt werden. Anders, als in der Landwirtschaft, legt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft beim Überrollschutz als Maßstab das Gesamtgewicht der Maschine an. Im Falle eines Traktors ist das das Eigengewicht plus das Gewicht des Anbaugerätes. Der Überrollschutz von Fendt erfüllt diese Anforderungen als bisher einziger Traktor, begründete Johannes Hädicke vom Deutschen Landwirtschaftsverlag das Urteil der Jury.

Der Schutzrahmen wurde Anfang März vom DLG-Testzentrum Technik & Betriebsmittel für ein zulässiges Gesamtgewicht von 22 Tonnen abgenommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

zoom_photo