Personalie

Ulrich Selzer wechselt von VW zu Opel
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

Ulrich Selzer (54), derzeit Verkaufsdirektor von Volkswagen in Deutschland, wechselt am 1. April zu Opel. Er wird dort als Nachfolger von Jürgen Keller (53) Deutschland-Chef. Keller verlässt das Unternehmen nach über 26 Jahren auf eigenen Wunsch.

Zurück zu den Wurzeln

Ulrich Selzer studierte Germanistik und Betriebswirtschaftslehre in Mainz, Bonn und Tokio. Seit mehr als 15 Jahren ist er in leitenden Vertriebspositionen in der Automobilbranche tätig. Vor seiner aktuellen Position als Sales Director Deutschland bei VW war Selzer Global Sales Director von Seat in Spanien. Zuvor war er zehn Jahre für den Toyota-Konzern tätig, unter anderem als Deutschland-Chef von Toyota sowie Lexus und als Director Product Planning & Market Intelligence für Toyota Europe in Brüssel. Von 1997 bis 2004 wirkte Selzer in verschiedenen Marketing- und Vertriebsfunktionen bei BMW. Seine Karriere in der Automobilindustrie startete er 1993 bei Opel als Produktmanager für die Modelle Corsa und Tigra.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Opel

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die Systemleistung des Hybrid-SUV beträgt 270 kW/367 PS mit einem Gesamtdrehmoment von 500 Newtonmeter.

Audi Q5 55 TFSI e: Startklar ab 60.450 Euro

Porsche Cayenne Coupé: Mehr als nur schick

Porsche Cayenne Coupé: Mehr als nur schick

Von Oschersleben bis zum Manta-Teller: 120 Dinge für Opel-Fans

Von Oschersleben bis zum Manta-Teller: 120 Dinge für Opel-Fans

zoom_photo