Umfrage Fahrverhalten – Im Winter lieber defensiv
Umfrage Fahrverhalten - Im Winter lieber defensiv Bilder

Copyright: auto.de

Wenn im Winter die Fahrbahn nass und rutschig wird, heißt es Fuß vom Gas! Mehr als zwei Drittel der Autofahrer halten sich daran, wie eine Umfrage der „Aktion Risiko raus“ jetzt ergeben hat.

71 Prozent der Befragten gaben an, besonders defensiv zu fahren, 40 Prozent vermeiden aus Sicherheitsgründen lange Strecken und 39 Prozent lassen das Auto bei widrigen Witterungsverhältnissen lieber stehen. 36 Prozent verzichten besonders auf Nachtfahren. Nur 9 Prozent interessieren die winterlichen Verhältnisse nicht – sie ändern ihr Fahrverhalten im Vergleich zum Sommer nicht.

Die meisten Autofahrer rüsten ihr Fahrzeug auch für die kalte Jahreszeit entsprechend um: 89 Prozent lassen Winterreifen aufziehen und 90 Prozent legen Eiskratzer und Handfeger in den Innenraum.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

zoom_photo