Unser Platz 3 der coolsten Biker-Filme aller Zeiten: Hell Ride
Hell Ride Filmplakat, Foto von: newvideo.de Bilder

Copyright: auto.de

Jetzt wo das Wetter wieder ein bisschen besser wird, kann man endlich das geliebte Motorrad aus der Garage holen, putzen, aufmöbeln…und dann geht es ab in die Natur. Aber was tun, wenn die Maschine noch nicht fit oder das Wetter eher herbstlich als sommerlich ist? Dann haben wir eine gute Alternative parat: einen Biker-Film-Abend. Doch was schauen? Hier kommt unser Platz 3 der besten Biker-Filme: Hell Ride.

Ein Biker-Film unter der Produktion von Quentin Tarantino? Geht das gut? Nein, sagten die Kritiker bei der Uraufführung des Streifens auf dem Sundance-Festival. Nein sagten auch die Zuschauer, die zunächst so wenig an dem Film interessiert waren, dass sie dem Kino fern blieben und Hell Ride als „Direct-to-DVD“ verkauft werden musste.

Dabei hat der Film doch alles, was ein guter Biker-Streifen so braucht: eine schöne Frau, eine coole Gang und einen mörderischen Racheakt. Die Story: Pistolero ist Mitglied der Bikergang The Victors. Als seine Freundin brutal von den Anführern der rivalisierenden Bikergang The 666ers ermordet  wird, schwört er Rache. Der Kampf der Victors gegen die 666ers beginnt.

Hell Ride ist ein kultiger Biker-Film, der deutlich die Handschrift Quentin Tarantinos trägt. Ein Muss für jeden Biker im neuen Jahrtausend.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

zoom_photo