Unu Elektro-Roller – Ganz bequemer Lifestyle
Unu Elektro-Roller - Ganz bequemer Lifestyle Bilder

Copyright: Unu

Elektrozweiräder gibt es bereits in Hülle und Fülle. Der ab Juni erhältliche Unu Elektro-Roller würde da fast nicht weiter auffallen. Doch der schicke Flitzer punktet nicht nur mit seinen Individualisierungs-Optionen, sondern auch mit seiner Einfachheit. Er ist komplett über das Internet konfigurierbar und wird direkt vor die Haustür geliefert – inklusive Nummernschild und passender Versicherung.

Über 70 verschiedene Farbmöglichkeiten und drei Motorvarianten stehen für den knapp 60-Kilo leichten Unu zur Wahl. Fahrbar ist er mit jedem Auto- oder Moped-Führerschein. Mindestens  50 Kilometer schafft der Roller, dann benötigt er Strom. Und damit das auch für Großstadtbewohner nicht zum Problem wird, lässt sich die Batterie herausnehmen und an jeder haushaltsüblichen Steckdose innerhalb fünf bis sechs Stunden wieder aufladen.

Der Roller wird nur auf Anfrage produziert. Er lässt er sich laut Hersteller zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis anbieten, weil Margen für den Handel entfallen. . So startet der Roller bereits ab 1.700 Euro. Darin enthalten ist der Akku mit 50 km Reichweite sowie der Lieferung frei Haus. Mit einem zweiten Akkupack und damit insgesamt 100 km Reichweite kostet der Roller 2.399 Euro. Das Einsteigermodell verfügt über 1.000 Watt, der Allrounder über 2.000 Watt und die Topmotorisierung 3.000 Watt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo