Vergünstigte Sanitärmobile von Fiat
Vergünstigte Sanitärmobile von Fiat Bilder

Copyright:

Vergünstigte Sanitärmobile von Fiat Bilder

Copyright:

Vergünstigte Sanitärmobile von Fiat Bilder

Copyright:

Zusammen mit Sortimo hat Fiat die Ausbauvariante „Sanitär“ entwickelt. Sie richtet sich an Betriebe in den Branchen Sanitär/Heizung, Kälte/Klima, Gas/Wasser, Gebäudemanagement und Bausanierung sowie Service- und Kundendienstanbieter. Käufer eines Sanitärmobiles auf Basis des Fiat Ducato oder Scudo können derzeit bis zu 2.240 Euro sparen.

Mit dem System Sortimo Globelyst M wird der Laderaum optimal genutzt. Ein modulares Regalsystem mit Schubladen und Auszugboxen sorgt für Ordnung. Gleichzeitig werden Einrichtung, Ladung und Passagiere durch die Ladungssicherung „Pro Safe“ geschützt. Für den Fiat Ducato Kastenwagen steht der Ausbau zum Sanitärmobil in zwei Varianten zur Verfügung: für kurzen Radstand mit normalem Dach (L1/H1) sowie für mittleren Radstand und Hochdach (L2/H2). Das modulare Regalsystem auf der linken Laderaumseite beinhaltet praktische Schubladen und Boxen sowie eine Kofferfixierung für Werkzeug- und Maschinenkoffer. Die zusätzliche Verzurrschiene an der Seitenwand erlaubt den sicheren Transport von Gasflaschen. Der Einrichtungsblock[foto id=“451360″ size=“small“ position=“right“] auf der rechten Laderaumseite beinhaltet neben Schubladen und Fachbodenwannen eine ausziehbare Werkbank mit vormontiertem Schraubstock.Darüber hinaus gehören ein Be- und Entlüftungssystem, eine mit Verzurrschienen und Gurten ausgestattete Trennwand sowie ein Montageboden und eine Seitenwandverkleidung zum Angebot. Das Sortimo Globelyst M System für den Fiat Ducato kostet vergünstigt 2520 Euro (L1/H1) beziehungsweise 2710 Euro (L2/H2).

Ganz ähnlich ist der Sortimo-Innenausbau Profimobil Sanitär für den Fiat Scudo konfiguriert. Auch hier enthält das Angebot zum reduzierten Preis von 1.650 Euro eine Trennwand, den Montageboden, Seitenwandverkleidung, Be- und Entlüftungssystem sowie zwei Regalblöcke für die linke und rechte Seite des Laderaums. Die Ausstattung umfasst ebenfalls unter anderem die Pro-Safe-Verzurrschiene für Gasflaschen, Kofferfixierung, Langgutwanne mit Antirutsch-Matte, Schubladen und Boxen sowie eine ausziehbare Werkbank mit Schraubstock.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo