Verkehrsbelastung auf deutschen Straßen – Weniger Lkws unterwegs
Verkehrsbelastung auf deutschen Straßen - Weniger Lkws unterwegs Bilder

Copyright: Scania

Den meisten Autofahrern wird es nicht aufgefallen sein: Im Jahr 2012 hat sich der Schwerverkehr auf deutschen Straßen um fast drei Prozent reduziert. Die Auswertung der automatischen Dauerzählstellen hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) nun vorgelegt.

Mögliche Gründe für den Rückgang nennt das Bundesamt für Güterverkehr: die schwache konjunkturelle Entwicklung in Europa sowie eine rückläufige Auftragslage in verschiedenen Branchen. Pro 24 Stunden waren im Schnitt rund 7.000 Lastwagen auf Autobahnen und 800 auf außerörtlichen Bundesstraßen unterwegs.

Der Rückgang beim Schwerverkehr hat Auswirkungen auf die Gesamtverkehrsstärke. Sie verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Prozent. 47.100 Fahrzeuge waren pro 24 Stunden auf Autobahnen und 9.440 auf außerörtlichen Bundesstraßen unterwegs. Zum Vergleich: Im Jahr 1960 waren es noch etwa 10.000 auf den Autobahnen und rund 4.000 auf Bundesstraßen. Die Jahresfahrleistung aller Kfz betrug 2012 auf Autobahnen 222 Milliarden Fahrzeugkilometer, auf den außerörtlichen Bundesstraßen waren es rund 110 Milliarden Fahrzeugkilometer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

zoom_photo