Verkehrsunfallstatistik August – Zehn Prozent weniger Tote im Straßenverkehr
Verkehrsunfallstatistik August - Zehn Prozent weniger Tote im Straßenverkehr Bilder

Copyright: ADAC

Im August kamen 321 Menschen im deutschen Straßenverkehr ums Leben. Das waren 10,3 Prozent weniger als im gleichen Monat 2012, so die vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis).

Damit war die Zahl der Verkehrstoten in allen acht bislang ausgewerteten Monaten dieses Jahres niedriger als im jeweiligen Vorjahresmonat. Bis Ende August starben 2.118 Menschen, das waren 12,5 Prozent weniger als von Januar bis August 2012.

Im August wurden mit rund 37.200 Personen auch weniger Menschen verletzt als im Vorjahresmonat (minus 1,3 Prozent). Mit Blick auf den Zeitraum Januar bis August war es ein Rückgang von 5,5 Prozent gegenüber 2012, insgesamt wurden 244.100 Menschen im Straßenverkehr verletzt.

Die Zahl der polizeilich erfassten Unfälle ging im August im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 Prozent auf 192.600 zurück. Das entspricht der Entwicklung übers Jahr: Hier fiel die Zahl um 1,4 Prozent auf 1,54 Millionen Unfälle.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo