Seat

Verlängerung der Serviceintervalle bei Seat-Neufahrzeugen

Verlängerung der Serviceintervalle bei Seat-Neufahrzeugen Bilder

Copyright: auto.de

Bei der gesamten Seat Modellpalette wurden mit der Einführung der flexiblen Wartungsintervall-Verlängerung eine Technologie eingeführt, mit der Kunden nur dann einen Intervall-Service vornehmen lassen müssen, wenn ihr Fahrzeug ihn benötigt.

In diesem Fall erfolgt in der Service-Intervall-Anzeige im Schalttafeleinsatz ein entsprechender Hinweis.

Unter der Berücksichtigung der individuellen Einsatzbedingungen und dem persönlichen Fahrstil erfolgt die Benachrichtigung. Spätestens jedoch ist der Intervall-Service nach maximal 30 000 Kilometer oder zwei Jahren fällig. Der erste Inspektions-Service hingegen ist nach drei Jahren oder 60 000 Kilometer erforderlich und danach alle zwei Jahre.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo