Renault

Verliert Renault-Markenchef Patrick Pélata seinen Job?
Verliert Renault-Markenchef Patrick Pélata seinen Job? Bilder

Copyright:

Patrick Pélata. Bilder

Copyright:

Patrick Pélata. Bilder

Copyright:

Renault-Markenchef und COO Patrick Pélata muss wegen der möglicherweise frei erfundenen Spionageaffäre um seinen Job fürchten. Das meldet die Branchen- und Wirtschaftszeitung „Automobilwoche“.

Pélata hatte drei führende Manager des Unternehmens entlassen, weil sie angeblich Bestechungsgelder erhalten haben. Renault bangte zudem um seine Elektroautostrategie mit Allianzpartner Nissan und wollte Geheimnisverrat der betroffenen Führungspersonen nicht ausschließen.

Beweise liegen laut „Automobilwoche“ bislang aber nicht vor. Pélata habe inzwischen auch Fehler im Zusammenhang mit der Entlassung eingeräumt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo