Online-Marketing für stationären Automobilhandel

Vipano: Porsche Zentrum Reutlingen spricht Kunden mit interaktiven Online-Rundgang an
auto.de Bilder

Copyright: Screenshot: porsche-zentrum-reutlingen/

Neue Wege im Online-Marketing geht das Porsche Zentrum Reutlingen. Ab sofort können sich Kunden und Interessenten einen intensiven, sympathisch wirkenden Einblick in die dortigen Räumlichkeiten verschaffen und in aller Ruhe die ausgestellten Fahrzeuge ansehen – ohne vor Ort zu sein. Möglich macht´s ein virtueller Panoramarundgang, kurz: Vipano.
auto.de

Copyright: Screenshot: porsche-zentrum-reutlingen/

Besseres Suchmaschinen-Ranking

Besonderer Vorteil: Vipano sorgt dafür, dass Website-Besucher lange auf der Seite bleiben. Die lange Verweildauer und die niedrige Absprungrate führt automatisch dazu, dass eine mit Vipano aufgewertete Website im Ranking von Suchmaschinen, allen voran Google, automatisch nach oben steigt – die Website wird, zum Beispiel bei der Sucheingabe „Autohaus Reutlingen“, wesentlich eher gefunden und vermarktet sich so quasi von selbst.

Innovativ, attraktiv und dynamisch

„Vipano ist extrem innovativ, attraktiv und dynamisch. Das passt gut zu Porsche“, freut sich Harald Ruff, Geschäftsführer im Porsche Zentrum Reutlingen. Und er nennt drei konkrete Gründe, die ihn „sehr schnell von diesem Online-Marketing-Instrument überzeugt“ haben. Erstens: „Die Interaktivität. Sie bezieht den Kunden ein und lässt ihn buchstäblich selbst aktiv werden.“ Zweitens: „Die Möglichkeit, alle wichtigen Personen in unserem Haus, die Kontakt zum Kunden haben, mit Videosequenzen einzubinden. Das macht das Ganze sehr persönlich und schafft Nähe.“ Drittens schließlich: „Die Verknüpfung mit anderen Anbietern in der Region, die eine ähnliche Zielgruppe ansprechen. Das sehe ich als gute Chance, neue Kunden zu gewinnen.“
auto.de

Copyright: Screenshot: porsche-zentrum-reutlingen/

Mittel zu noch mehr Kundenorientierung

Insgesamt betrachte er die Online-Präsentation mit Vipano als Mittel zu noch mehr Kundenorientierung. „Der Kunde kann sich vorab ein sehr gutes Bild von unserem Haus machen, er kann sich virtuell durch unsere Räumlichkeiten bewegen und in aller Ruhe unsere Fahrzeuge anschauen. Das baut eventuelle Hemmschwellen ab und regt manchen dazu an, mal bei uns vorbeizuschauen.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Thomas Bieth | tomsolut

April 6, 2015 um 12:52 am Uhr

Eine gelungene Direktmarketinglösung im Zeitalter der Digitalisierung mit einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Es könnten über die „Empfehlungsfunktuon“ einer Ansicht sogar einzelne Fahrzeuge empfohlen werden. Super!
Viele Grüße,
T. Bieth
http://www.tomsolut.de

Comments are closed.

zoom_photo