Amarok Atacama

Volkswagen Amarok Atacama jetzt bestellbar
Volkswagen Amarok Atacama jetzt bestellbar Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Das im September auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vorgestellte Sondermodell „Atacama“ des Volkswagen Amarok ist jetzt bestellbar. Es bietet über die Ausstattung Trendline hinaus unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, ein Exterieurpaket mit mattschwarzen Schwellern und Stylingbar, eine Laderaumbeschichtung und die 17-Zoll-Felgen „Albany“.

Exklusives Design

Auch die exklusive Metalliclackierung „Horizon Blue“, ein Schriftzug mit Designstreifen, der Design-Unterfahrschutz in Silber und schwarz-folierte B-Säulen sowie die dunkel eingefärbten hinteren Scheiben kennzeichnen das Editionsmodell. Den Laderaum des Pick-ups schützt serienmäßig eine Durabed-Beschichtung.
Volkswagen Amarok Atacama jetzt bestellbar

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Der Innenraum

Der Innenraum enthält die in der Exklusivfarbe lackierten Luftauströmer und einige Merkmale der Highline-Version. Dazu gehören der Bordcomputer, die Multifunktionsanzeige Plus. Am Multifunktions-Lederlenkrad, dem Schalt- und Handbremshebel kommen hellgraue Nähte zum Einsatz und bei den Stoffen das neue Design „Quad“.

Preise

Mit Preisen ab 37.467 Euro bietet der VW Amarok Atacama bis zu 992 Euro Preisvorteil.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

zoom_photo