Volkswagen Kassel

Volkswagen Kassel stellt Weichen in Richtung Zukunft
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Der Volkswagen-Standort Kassel wird mit dem heutigen Standortsymposium als Kompetenzzentrum für Getriebe, Elektromobilität und Leichtbau weiter gestärkt. Prof. Dr. Martin Winterkorn, VW-Vorstandsvorsitzender, zog gemeinsam mit Vorstandsmitgliedern, Betriebsrat und Werkmanagement eine positive Bilanz. Insgesamt wurden 40 ausgewählte Innovationen auf dem Symposium vorgestellt. Neben neuen Technologien aus Kassel wurden insbesondere aktuelle Prozess- und Personalthemen präsentiert. Die Highlights des Symposiums waren der technologische Projektmarkt und die Eröffnung der neuen Magnesium-Gießerei. Im Nachgang des Symposiums öffnete der Projektmarkt auch für die Belegschaft die Türen. Die Teilnehmer informierten sich in einem Rundgang über die künftigen Produkte und Prozesse am Standort Kassel.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

VW Tiguan R

Volkswagen Tiguan R: 320-PS-Version kommt

zoom_photo