VW

Volkswagen-Konzern investiert 51,6 Milliarden Euro

Volkswagen-Konzern investiert 51,6 Milliarden Euro Bilder

Copyright: auto.de

Der Volkswagen-Konzern wird bis 2015 im Automobilbereich rund 51,6 Milliarden Euro investieren. Dies hat heute der Aufsichtsrat beschlossen. Auf Sachinvestitionen entfallen dabei 41,3 Milliarden Euro. Mit 57 Prozent wird mehr als die Hälfte davon allein in Deutschland investiert. Die übrigen 10,3 Milliarden Euro werden für Entwicklungsprojekte ausgegeben.

27,7 Milliarden Euro werden in die Modernisierung und Erweiterung der Produktpalette aller Marken fließen. Schwerpunkte sind neue Fahrzeuge, Nachfolgemodelle und Derivate in nahezu allen Fahrzeugklassen auf Basis der modularen Baukastentechnologie. Im Bereich Aggregate werden neue Motorengenerationen mit weiteren Verbesserungen bei Leistung, Verbrauch und Emissionswerten eingeführt. Dabei wird insbesondere die Entwicklung von Hybrid– und Elektromotoren weiter vorangetrieben.

Darüber hinaus werden in den kommenden fünf Jahren produktübergreifend 13,6 Milliarden Euro investiert. Dazu gehören die Optimierung von Produktsprozessen, die Qualitätssicherung und die Ersatzteilversorgung.

Zusätzlich wird VW in seine chinesischen Gesellschaften in den Jahren 2011 bis 2015 insgesamt 10,6 Milliarden Euro investieren. Der Betrag soll vollständig aus dem Cash-flow der Joint Ventures finanziert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo