Volkswagen richtet betriebliche Gesundheitspolitik neu aus
Volkswagen richtet betriebliche Gesundheitspolitik neu aus Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen wird seine betriebliche Gesundheitspolitik neu ausrichten. Dazu gehören eine erweiterte Gesundheitsversorgung der Mitarbeiter und eine enge Verzahnung mit einer maßgeschneiderten Krankenkasse, erklärte der Personalvorstand des Volkswagen Konzerns, Dr. Horst Neumann.

Bisher ist ein Großteil der Beschäftigten von Volkswagen in der „Deutschen BKK“ versichert, die aus dem Zusammenschluss der Betriebskrankenkassen von Deutscher Post, Deutscher Telekom und Volkswagen hervorgegangen ist.

Volkswagen und die weiteren Partner in der Deutschen BKK werden in den kommenden Wochen über die erforderliche Entflechtung sprechen. Volkswagen betont, dass die Versicherten ihre Krankenkasse frei wählen können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo