Volkswagen startet zur Passat CC Einführung klassische Kampagne mit Überraschungseffekt
Volkswagen startet zur Passat CC Einführung klassische Kampagne mit Überraschungseffekt Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat zur Markteinführung des neuen Passat CC am 6. Juni 2008 eine breit angelegte klassische Werbekampagne in TV, Print und im Internet gestartet. Im Mittelpunkt der Kampagne steht das Design und die Dynamik des neuen viertürigen Coupés.

Weitere Details…

Die überraschende Mechanik der Werbekampagne orientiert sich an dem psychologischen Wahrnehmungsphänomen „Inattentional Blindness“ (Unaufmerksamkeitsblindheit). Dabei nimmt das Auge oft nur solche Objekte und Details wahr, auf die es aktiv seine Aufmerksamkeit richtet. Erst bei wiederholter Betrachtung oder nach einem Hinweis werden dann weitere Details wahrgenommen. Diesen Überraschungseffekt hat Volkswagen beim Passat CC in den drei Printmotiven „Sonnenfinsternis“, „Leopard“ und „Seiltänzer“ und in den beiden Werbespots „Leopard“ und „Sonnenfinsternis“ umgesetzt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo