VW

Volkswagen wirbt in USA erfolgreich mit deutscher Autobahn
Volkswagen wirbt in USA erfolgreich mit deutscher Autobahn Bilder

Copyright: auto.de

„Genial“ nennen amerikanische Werbeexperten die gerade laufende VW-Werbung in den USA. Die Händler verspüren eine deutliche Nachfrage nicht nur, weil die Automobilkonjunktur angesprungen ist, sondern „weil das Argument Autobahn in Amerika einen guten Klang hat“, sagt ein Verkäufer in Los Angeles.

Der Slogan und die Idee dahinter sind einfach auf den Punkt durchdacht: Der „Autobahn-for-all-Event“ ist in seiner Tonalität genau auf den Humor der Amerikaner zugeschnitten und kommuniziert ein in den USA ernst zu nehmendes Argument: die nicht tempolimitierte deutsche Autobahn. Sie gilt im Land des American Way of Drive immer noch als der Härtetest schlechthin. Volkswagen trifft mit dieser Werbung absolut ins Herz der automobilbegeisterten Amerikaner. Obwohl auch bei den anderen deutschen Premiumherstellern Autobahn-getestet immer subtil mitschwingt, hat noch keiner gewagt, dieses Thema in der Werbung explizit aufzugreifen. Schmunzelnd fordert VW in seiner Werbekampagne dann auch noch auf, dass man sich so schnell wie möglich zum nächsten VW-Händler aufmachen möge – „as fast as you legally can“, also so schnell wie es die Verkehrsregeln erlauben.

Ein VW-Verkäufer in Los Angeles hat es uns bestätigt: Fast jeder Interessent kommt im Laufe des Verkaufsgespräch auf das Thema deutsche Autobahn. Es ist in den Köpfen vieler fest verankert, dass deutsche Autos deshalb so gut sind, weil sie ohne Tempolimit getestet werden und sich folglich auch jenseits der 100 km/h noch sicher fahren lassen. Dieses psychologische Verkaufsargument sollten sich deutsche Politiker vor Augen halten, wenn sie mal wieder über ein allgemeines Tempolimit in Deutschland nachdenken, sich aber gleichzeitig über die Exporte deutscher Hersteller ins Ausland freuen. Natürlich wissen wir, dass die wirklich tempofreien Autobahnen immer seltener werden, aber es gibt sie immer noch. Und das muss auch so bleiben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo