Elektromobile Logistik

Volvo bringt 2019 E-Lkw auf die Straße

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

Volle Straßen, Verkehrslärm und Abgase – dieses Szenario soll bald der Vergangenheit angehören. Volvo plant, mithilfe elektrisch angetriebener Lkw den innerstädtischen Verkehr zu entlasten und sauberer zu gestalten. Auch Nachtfahrten sollen kein Tabu mehr sein. 2019 werde Volvo Trucks in Europa mit dem Verkauf elektrisch angetriebener Lkw beginnen, teilt das Unternehmen mit.

Probephase: Die ersten Volvo E-LKW kommen 2018 zu ausgewählten Kunden

Als Basis dient eine Antriebstechnik, die bereits in elektrifizierten Bussen zum Einsatz kommt.“Mit dem Einsatz elektrisch angetriebener und leiserer Lkw für den Warenverkehr in Ballungsgebieten bewältigen wir mehrere Herausforderungen zugleich“, sagt Claes Nilsson, Präsident von Volvo Trucks. Durch den Wegfall von störendem Lärm und Abgasen werde es möglich sein, auch in empfindlichen Stadtzentren zu verkehren.

Zudem können die Transporte auch in weniger verkehrsreichen Zeiten durchgeführt werden, zum Beispiel spät abends oder bei Nacht. „Dies entlastet den Verkehr in den Stoßzeiten, sodass sich das Straßennetz und die Fahrzeuge deutlich wirkungsvoller nutzen lassen, als es heute der Fall ist“, so Claes Nilsson weiter. Ein Pilotprojekt in Stockholm hatte gezeigt, dass nächtlicher Lieferverkehr nur rund ein Drittel der Zeit benötigt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo