Volvo

Volvo Concept XC Coupe – Zweitüriger Kombi fürs Gelände
Volvo Concept XC Coupe - Zweitüriger Kombi fürs Gelände Bilder

Copyright: Volvo

Das Design soll sich an künftigen Volvo-Modellen wiederfinden Bilder

Copyright: Volvo

Volvo präsentiert in Detroit das Concept XC Coupé Bilder

Copyright: Volvo

Mit der Studie Concept XC Coupé gibt Volvo auf der Automesse in Detroit (13. bis 26. Januar) einen Ausblick auf den Nachfolger des XC70. Gleichzeitig soll der dreitürige Mix aus Kombi, Coupé und SUV einen Eindruck von der neuen Designsprache des Schweden vermitteln. Erste Bilder zeigen unter anderem die T-förmigen Scheinwerfer und den konkaven Kühlergrill; beide Stilelemente sollen künftig das Markengesicht in allen Baureihen prägen.

Konkret weist die Studie auf den[foto id=“493684″ size=“small“ position=“right“] – dann natürlich fünftürigen – V90 Cross Country hin, der künftig den XC70 ersetzen wird, die höher gelegte und im Offroad-Stil veredelte Version des großen Kombis V70. Die Markteinführung des Serienmodells wird aber nicht so bald erfolgen. Zunächst kommt Anfang 2015 die neue Generation des Luxus-SUV Volvo XC90 auf den Markt, danach dürften die Neuauflagen von V70 und S80 anstehen.

Alle neuen Modelle bauen auf einer neuen, von Volvo selbst entwickelten Plattform auf. Die aktuellen Autos der Schweden nutzen teilweise noch Technik des einstigen Mutterkonzerns Ford. Ebenfalls komplett wird das Motorenprogramm sein, das dann aus 2,0-Liter-Vierzylinder-Dieseln und -Benzinern mit bis zu 225 kW/306 PS Leistung besteht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Beim Kia Stonic sind mehr PS günstiger

Zero SR.

„Schwarzwald“-Zero kommt weltweit in Fahrt

Audi S5 Sportback von Abt Sportsline.

Bei Abt nagelt der S5 Sportback eine Terz höher

zoom_photo