Kein Selbstzünder

Volvo S60 verzichtet auf Dieselmotoren

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo bringt den S60 in den Handel. Als erstes Modell der Marke verzichtet er auf Dieselmotoren. Die neue Modellgeneration kommt mit drei Turbobenzinern und dem Plug-in-Hybridantrieb T8 Twin Engine, der eine Systemleistung von 390 PS (288 kW) generiert.

Die Preise für den S60 beginnen bei 43 200 Euro

Die Turbobenziner T4, T5 und T6 des Volvo S60 schöpfen aus zwei Litern Hubraum 190 PS (140 kW), 250 PS (184 kW) und 310 PS (228 kW). Volvo bietet die Limousine nur in den höherwertigen Ausstattungen R-Design und Inscription an, so dass das Modell stets über eine umfangreiche Serienausstattung verfügt. Dazu zählen unter anderem das Infotainment-System Sensus Connect mit Internetzugang, 3-D-Navigation, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und diverse Assistenzsysteme.

Während der R-Design mit Sportfahrwerk und entsprechender Innenausstattung vorfährt, ist der Inscription die Luxusvariante mit Chromapplikationen, Ledersitzen und Echtholzeinlagen sowie einem Schalthebel aus schwedischem Kristallglas.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo