Volvo

Volvo verfolgt globale Gestaltungsrichtlinie für Autohäuser
Volvo verfolgt globale Gestaltungsrichtlinie für Autohäuser Bilder

Copyright: auto.de

Volvo verfolgt globale Gestaltungsrichtlinie für Autohäuser Bilder

Copyright: auto.de

Volvo verfolgt globale Gestaltungsrichtlinie für Autohäuser Bilder

Copyright: auto.de

Volvo verfolgt globale Gestaltungsrichtlinie für Autohäuser Bilder

Copyright: auto.de

Volvo verfolgt auch bei der Gestaltung seiner Autohäuser den Anspruch, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Dieser Ansatz bildet den Kern der neuen Volvo Retail Experience, der Gestaltungsrichtlinie für die weltweiten Händlerbetriebe. Jetzt hat das Autohaus Sachs in Rostock den ersten komplett neugebauten deutschen Volvo Händlerbetrieb eröffnet, der nach den Vorgaben der Volvo Retail Experience errichtet wurde.

In dem 250 Quadratmeter[foto id=“507105″ size=“small“ position=“right“] großen Showroom des Volvo Autohauses Sachs können Interessenten und Kunden die neue Volvo Retail Experience erleben. Das über zwei Jahre entwickelte Konzept, das die skandinavische Designsprache aufnimmt, spielt bewusst mit Kontrasten. Von außen soll das Autohaus kühl und markant wirken, aber die Kunden innen warm und freundlich empfangen. Denn der ganzheitliche Ansatz der Volvo Retail Experience betrachtet das gesamte Autohaus aus der Sicht der Kunden und schließt den Standort, die Fassaden- und Innenraumgestaltung, die Gestaltung der Freiflächen und die Fahrzeugpräsentation ein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen T-Cross.

VW T-Cross: Crossover für Jedermann

Jeep Grand Cherokee.

Jeep Grand Cherokee Overland: Reif und Patent

zoom_photo