Ertüchtigungsinitiative

Von der Leyen übergibt 126 Mercedes Fahrzeuge an Jordanien

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen hat gestern in Amman 126 Mercedes-Benz-Nutzfahrzeuge an Vertreter des König­reichs Jordanien übergeben. Die Hilfe ist Teil der so genannten Ertüchtigungsinitiative, mit der die Bundesregierung vertrauenswürdige Staaten in Krisenregionen im Kampf gegen den Terrorismus stärken will.

Die an Jordanien überlassenen 56 Minibusse vom Typ Sprinter Transfer 23 dienen zur Beförderung von Sicherheitspersonal und Flüchtlingen. Die 20 Mercedes-Benz Zetros 2733 A 6×6 und 50 Zetros 1833 A 4×4 werden für die Logistik der jordanischen Sicherheitsbehörden im Rahmen der Flüchtlings­fürsorge eingesetzt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo