VW

VW gibt Ausblick auf künftige SUV-Modelle

VW gibt Ausblick auf künftige SUV-Modelle Bilder

Copyright: hersteller

VW gibt Ausblick auf künftige SUV-Modelle Bilder

Copyright: hersteller

VW gibt Ausblick auf künftige SUV-Modelle Bilder

Copyright: hersteller

VW gibt Ausblick auf künftige SUV-Modelle Bilder

Copyright: hersteller

Mit der Konzeptstudie Cross Blue Coupé gibt VW auf der Shanghai Motor Show einen Ausblick auf seine künftigen SUV-Modelle. Das 4,90 Meter lange und 2,02 Meter breite, viertürige Modell mit 2,98 Metern Radstand bietet fünf Sitzplätze und bis zu 1 101 Liter Kofferraumvolumen. Damit überragt er sogar den aktuellen Touareg mit 4,80 Metern Länge. Die Front dominiert ein schmaler Kühlergrill mit Chrom-Querstrebe, der nahtlos in die Frontscheinwerfer übergeht.

Bei der Heckansicht fallen die horizontal durch eine Chromleiste geteilten Rückleuchten, und die zwei in einen Diffusor integrierten, trapezförmigen Endrohre besonders auf. Das Interieur verwöhnt die Insassen mit Nappaleder, Chrom- und Aluminiumoberflächen sowie Holzapplikationen. Besonderes Gimmick im Fond: Hier sorgen zwei in die [foto id=“463101″ size=“small“ position=“right“]Kopfstützen der Vordersitze integrierte iPad-Mini für Unterhaltung.

Ein Plug-in-Hybrid-System bringt per V6-Turbobenziner und zwei Elektromotoren eine Systemleistung von 305 kW/415 PS. Damit sprintet der Wagen in 5,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 236 km/h Spitze. Den Verbrauch gibt VW mit durchschnittlich drei Litern Super auf 100 Kilometern an. Dank einer Lithium-Ionen Batterie mit einer Kapazität von etwa 10 kWh kann das Cross Blue Coupé 33 Kilometer rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei fahren. Bei entladener Batterie soll sich das Dickschiff mit 6,9 Litern Kraftstoff begnügen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo