Partikelfilter

VW-Konzern führt Partikelfilter für Benziner ein

auto.de Bilder

Copyright: Volkswagen

Der Volkswagen-Konzern will ab kommendem Jahr auch Benzinmotoren mit Partikelfiltern ausrüsten, die bislang nur in Dieselaggregaten üblich sind. Sie sollen den Rußpartikelausstoß um bis zu 90 Prozent reduzieren.

Der so genannte „Ottopartikelfilter“ (OPF) wird ab Sommer 2017 erstmals beim 1,4-Liter-TSI-Motor des VW Tiguan sowie im 2,0 TFSI des Audi A5 zum Einsatz kommen. Weitere Direkteinspritzer sollen dann folgen.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo