Engagement

VW macht das SOS-Kinderdorf mobil

VW macht das SOS-Kinderdorf mobil Bilder

Copyright: VW

Ein Herz für Kinder: Volkswagen Nutzfahrzeuge stellt zum 60. Geburtstag des SOS-Kinderdorfs drei Multivan Highline zur Verfügung. Die Fahrzeuge kommen für das Hilfswerk wie gerufen: Denn für das SOS-Kinderdorf startet jetzt eine Reihe von Veranstaltungen in ganz Deutschland. In mehr als 80 Städten wird sich das Hilfswerk mit Großveranstaltungen für das Engagement bei den Unterstützern und Spendern bedanken.

Beitrag zur Mobilität

Dr. Susanne Leifheit von VW Nutzfahrzeuge übergab die drei Multivan im Werk in Hannover. Die Fahrzeuge haben jeweils einen 2,0-Liter-TDI-Motor mit 132 kW/180 PS. „Mit den Autos wollen wir unseren Mobilitäts-Beitrag für das SOS-Kinderdorf leisten.“ Die T-Baureihe sei bestens für die vielfältigen Aufgabengebiete der Hilfsorganisation geeignet.

SOS-Kinderdörfer

Allein in Deutschland unterstützen nach Angaben des Hilfswerks rund 3400 Mitarbeiter in 43 Einrichtungen rund 95.000 Menschen. In SOS-Kinderdörfern wachsen Kinder, deren leibliche Eltern sich aus verschiedenen Gründen nicht um sie kümmern können, in einem familiären Umfeld auf.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Mustang Mach-E GT

Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Sportlich kann er

Hyundai Staria

Fahrbericht Hyundai Staria: Der Bulli bekommt Konkurrenz

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

zoom_photo