VW-Nockenwellen aus Eigenproduktion

VW-Nockenwellen aus Eigenproduktion Bilder

Copyright: auto.de

Die Nockenwellen für seine Dieselmotoren produziert der VW-Konzern künftig selbst in seinem Werk in Salzgitter. Bisher wurden die Teile ausschließlich von Zulieferern gefertigt, jetzt sollen 25 Prozent des Bedarfs aus Eigenproduktion gedeckt werden.

Gewichtsreduzierung

Die von VW hergestellten sogenannten „gebauten“ Nockenwellen haben im Vergleich zu Nockenwellen aus einem Guss rund 30 Prozent weniger Gewicht.

Sie reduzieren dadurch den Kraftstoffverbrauch.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Yaris Cross.

Toyotas Hybrid-SUV: Zwitterantrieb für Klein und Groß

Maserati Grecale Trofeo 014

Maserati Grecale Trofeo fotografiert

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

Fahrbericht Porsche 911 Carrera GTS: Was die Kunden wünschen

zoom_photo