Der Polo-SUV

VW Taigun:Versuchsträger on Tour
VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

VW Taigun: Versuchsträger on Tour Bilder

Copyright: Automedia

Vorn ein VW Polo, hinten der Golf VII und unter diesem Frankensteiner Blechgewand verbirgt sich die Technik des kommenden VW Taigun. Der SUV des VW Polo basiert auf der Volkswagen eigenen MQB-Plattform und dürfte sich vom Design eher an der Studie des VW T-Cross Breeze anlehnen. Wahrscheinlich ist auch, dass mit dem VW Taigun ein neuer 1.0 Liter Vierzylinder Einstiegsmotor erhältlich sein wird. Ansonsten ist mit einer breiten Motorenpalette zu rechnen, die neben Hybrid-Varianten auch rein elektrische Modelle vorsieht. Die VW Studie T-Cross Breeze überraschte dadurch, da es sich um ein SUV-Cabrio handelte. Die Idee ist nicht ganz neu. Nissan spendierte seinem Murano eine Stoffmütze, wie auch Land Rover dem Evoque. Allerdings handelt es sich bei der Volkswagenstudie um einen SUV des VW Polo. Ob man in Wolfsburg genug Mut besitzt, den kleinen VW Taigun als Cabrio zu verkaufen, wird sich zeigen. Im Lastenheft des Konzerns wird dieser Wunsch wohl in Klammern stehen. Alle Fotos des Technikträgers Taigun finden sie in der Fotoshow.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo