VW-Werk

VW-Werk Hannover verbraucht weniger Energie

VW-Werk Hannover verbraucht weniger Energie Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Im Rahmen des Umweltprogramms „Think Blue. Factory.“ hat Volkswagen den Energiebedarf des Nutzfahrzeugwerkes im vergangenen Jahr auf 907 445 MWh gesenkt. Das sind rund 200 000 MWh weniger als noch vor zehn Jahren. Mit der eingesparten Energie könnten knapp 12 000 Durchschnittshaushalte im Jahr versorgt werden. Die CO2-Emissionen konnten dadurch um 25 Prozent gesenkt und rund 136 000 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Einsparungen

Ein großer Teil der Einsparung wurde im Bereich der Fernwärme erzielt. Auch bei Erdgas und elektrischer Energie wurde deutlich eingespart. Der Bedarf elektrischer Energie, deren Erzeugung die meisten CO2-Emissionen verursacht, sank in den zurückliegenden Jahren um zwölf Prozent. Zudem wurden im vergangenen Jahr 37 Prozent mehr Fahrzeuge mit 50 000 KWh weniger elektrischer Energie gefertigt als vor zehn Jahren. Allein die Einsparung elektrischer Energie reicht aus, um 15 000 Durchschnittshaushalte mit Strom zu versorgen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

zoom_photo