Waeco bietet Gefahrenbremslicht zum Nachrüsten
Waeco bietet Gefahrenbremslicht zum Nachrüsten Bilder

Copyright: auto.de

Ab heute müssen alle Fahrzeugbaureihen, die neu auf den Markt kommen, für eine Typengenehmigung nicht nur serienmäßig mit Tagfahrlicht, sondern auch mit einem Gefahrenbremslicht ausgerüstet sein. Während dieses System bereits auch schon bei einigen aktuellen Fahrzeugmodellen serienmäßig eingebaut ist, bietet Waeco auch eine Nachrüstlösung an.

Magic Safe ABL 100

Das Magic Safe ABL 100 sorgt bei einem abrupten Bremsmanöver dafür, dass alle drei Bremsleuchten des Fahrzeugs in schneller Frequenz warnend aufblinken und der nachfolgende Verkehr besser gewarnt wird. Untersuchungen haben ergeben, dass die Blinkfrequenz die Reaktionszeit des Hintermanns um 0,2 Sekunden verringert. Das bedeutet bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h eine Verkürzung des Bremsweges um bis zu fünfeinhalb Meter.

Nachrüstlösung von Waeco

Die Nachrüstlösung von Waeco ist universell für jedes Fahrzeug bis 3,5 Tonnen – also auch Kleintransporter und Wohnmobile – mit 12-Volt-Bordnetz einsetzbar. Das zusätzliche Bremslicht kostet 129 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo