Toyota

Waeco bietet speziellen Hybrid-Spülkit
 Waeco bietet speziellen Hybrid-Spülkit Bilder

Copyright: auto.de

Kfz-Werkstätten brauchen bei Hybridfahrzeugen aus deutscher Produktion kein Klimaservicegerät extra, denn es wird in der Klimaanlage dasselbe Kompressoröl eingesetzt wie bei herkömmlichen Autos – ein Spezialöl mit der Typenbezeichnung Denso ND8. Außerdem werden einheitliche Serviceanschlüsse verwendet.

Anders sieht es bei Hybridmodellen aus japanischer Produktion aus. Waeco hat einen Spülkit entwickelt, der die Arbeit an Hybridfahrzeugen von Toyota und anderen Herstellern entsprechend erleichtert und ein zweites Servicegerät überflüssig macht. In den Leitungen des Toyota Prius Hybrid fließt ein spezielles Kältemittelöl, das auf keinen Fall mit anderen Kompressorölen vermischt werden darf, da es sonst am Kompressorgehäuse zu lebensgefährlichen Spannungen bis zu 400 Volt kommen kann. Mit dem neuen Hybrid-Spülkit für Klimaservicegeräte der ASC-Serie können die Kältemittelleitungen so gereinigt werden, dass später beim Auffüllen kein gefährliches Fremdöl in die Anlage gepumpt wird. Die Patentlösung von Dometic Waeco erfüllt das Reinheitsgebot gemäß SAE J 2099 und bietet noch einen weiteren Vorteil: Sie arbeitet mit getrennten Zufuhrsystemen für Kompressoröl und UV-Additiv. Verwechselungen sind somit nicht mehr möglich.

Der Spezial-Spülbehälter eignet sich für den Einsatz am Waeco ASC 2000 und am ASC 2500 Low Emission, verfügt darüber hinaus über eine eigens programmierte Software und hat auch eine eigene Bedienungsanleitung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo