Warme Gedanken für kalte Dezembertage – Making of des Pirelli Kalender
Warme Gedanken für kalte Dezembertage - Making of des Pirelli Kalender Bilder

Copyright: auto.de

Warme Gedanken für kalte Dezembertage - Making of des Pirelli Kalender Bilder

Copyright: auto.de

Warme Gedanken für kalte Dezembertage - Making of des Pirelli Kalender Bilder

Copyright: auto.de

Warme Gedanken für kalte Dezembertage - Making of des Pirelli Kalender Bilder

Copyright: auto.de

Warme Gedanken für kalte Dezembertage - Making of des Pirelli Kalender Bilder

Copyright: auto.de

Warme Gedanken für kalte Dezembertage - Making of des Pirelli Kalender Bilder

Copyright: auto.de

Warme Gedanken für kalte Dezembertage - Making of des Pirelli Kalender Bilder

Copyright: auto.de

Und plötzlich können Reifenhersteller soo sexy sein: Dieser Tage wurde er veröffentlicht, der legendärste aller Kalender, der Pirelli Kalender 2011. 20 nackte Topmodels und Schauspielerinnen fotografierte Monsieur Karl Lagerfeld himself für den italienischen Konzern, in gekonnter Manier recht knapp bekleidet. Das Thema des diesjährigen Shooting war „Mythology“, sodass die dargestellen Damen und Herren (ja auch Lagerfeld Lieblingsmuse Baptiste Gianconi war dabei) Götter und Halbgötter griechischer und römischer Sagen darstellen. Heute gibt es nun das Video mit dem Making of des wohl begehrtesten und schönsten Wandkalenders für das neue Jahr.

Nachdem wir euch mit einigen Fotos bereits einen netten Vorgeschmack auf den Kalender gemacht haben, können nun noch einmal alle den Ablauf des Akt-Shootings ansehen. Aus reinem Interesse, wie so ein Fotoshooting eigentlich funktioniert, versteht sich…Zu sehen sind in dem Clip knapp 24 Minuten lang die Models Iris Strubegger, Isabeli Fontana sowie Natasha Poly – wie Gott sie schuf und Lagerfeld sie vor der Linse haben will.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo