Was die Farbe deines Autos über dich verrät
Farbespektrum Bilder

Copyright: auto.de

Wie ein Smaragd sollte die Farbe deines Autos im besten Fall  sein Bilder

Copyright: auto.de

Hat Magnum ein niedriges Selbstbewusstsein? Bilder

Copyright: auto.de

Nimm dich in Acht vor schwarz und orange! Bilder

Copyright: auto.de

Schwarz wie die Nacht ist dein 3er BMW – Schwarz wie die Nacht sieht es auch mit deinem Selbstbewusstsein aus. Das behauptet eine Studie der Marktforschungsagentur CNW. Amerikanische Forscher wollten wissen, ob die Farbe eines Autos etwas über die Persönlichkeit des Fahrers aussagt. Die Ergebnisse sollten dem ein oder anderen Fahrzeughalter zu denken geben.

[foto id=”111453″ size=”small” position=”left”]Die Marktforscher befragten 1900 amerikanische Autofahrer an mehreren Tagen im Untersuchungszeitraum zu ihrer Zufriedenheit, ihrer Lebenseinstellung und der Farbe des Autos, das sie zurzeit am häufigsten fahren. Dabei kam heraus, dass ausgerechnet Fahrer schwarzer PKWs, die hierzulande sehr häufig sind, das niedrigste Selbstbewusstsein haben und zu Machtgier und übertriebenem Ehrgeiz neigen.

[foto id=”111452″ size=”small” position=”right”]Fast ebenso unzufrieden sind die Fahrzeughalter von Autos in blau, rot oder orange. Generell kann für die Studie festgehalten werden, dass grelle und auffällige Farben auf ein niedriges Selbstbewusstsein schließen lassen, während sanftere Töne und Pastellfarben eher auf einen ausgeglichenen Charakter hinweisen. Also von wegen gelb steht für Fröhlichkeit und wirkt sich positiv auf den Betrachter aus. Im Falle der CNW-Studie zählen die Fahrer gelber Autos zu den eher unausgeglichenen Menschen und obendrein sind sie launischer, als andere PKW-Besitzer.

[foto id=”111454″ size=”small” position=”left”]Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Welche Farbe schneidet in der Studie am besten ab? Komischerweise ein Farbton, der eher selten auf den deutschen Straßen zu finden ist: Grün, genauer gesagt, smaragdgrün. Wie die amerikanischen Forscher heraus fanden, haben Besitzer smaragdgrüner Autos eine sehr positive Einstellung zum Leben, sind überdurchschnittlich ausgeglichen und selbstbewusst.

Platz Zwei der zufriedensten Autofahrer ergatterten die Halter silberner Autos. Sie sind eher zurückhaltend, denken aber optimistisch über ihre Zukunft. Auf Platz Drei und damit im Durchschnitt liegt die Farbe Weiß. Sie ist in Deutschland nicht so häufig zu finden wie in den USA, spricht aber auch für eine positive Lebenseinstellung und einen ausgeglichenen Charakter.

Na dann sollten wir vielleicht doch demnächst mal schauen, mit wem wir im Stau flirten. Sitzt unser Schwarm in einem schwarzen Flitzer, ergreifen wir vielleicht besser die Flucht!

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo