Audi

Wasabi-Grün: Der Audi A1 bekennt Farbe
Wasabi-Grün: Der Audi A1 bekennt Farbe Bilder

Copyright: auto.de

Neue Farben für ein neues Auto: Der Audi A1 wurde mit viel Liebe für Details gestaltet. Das schließt auch eine innovative Farbpalette ein. Und etwas ganz Besonderes haben sich die Designer für den Innenraum einfallen lassen: Wasabi-Grün.

Ein komplett neues Auto ist immer eine spannende Herausforderung für die Designer. Natürlich haben wir auch bei Material und Farben nach innovativen Lösungen gesucht“, sagt Jana Bonkova, „Color and Trim“-Designerin bei Audi. „Vor allem vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung waren uns wichtig, und es ging uns darum, die verschiedenen Materialien mit frischen Farben zu kombinieren. So sind wir – inspiriert durch Trends in Architektur, Mode oder Möbelindustrie – auf Wasabi-Grün gestoßen.“

Wasabi ist ein japanischer Meerrettich, ein scharfes Gewürz mit markanter grüner Farbe. „Beim Essen benutzen wir Wasabi-Paste, um den Geschmack zu verfeinern – aber eben nur in kleinen Mengen“, sagt Bonkova. „Genauso ist es beim A1. Wasabi-Grün soll gezielt Akzente setzen, beispielsweise bei Details wie Nähten. Wir wollen mit dieser Farbe Leute ansprechen, die einfach Lust auf etwas Neues und Frisches haben.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo