WEC Silverstone

WEC in Silverstone: Audi gewinnt WM-Auftaktrennen
auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

auto.de Bilder

Copyright: auto.de/Kogel

Audi Sport ist ein Traumstart in das Motorsportjahr 2015 gelungen: Beim Saisonauftakt der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC in Silverstone siegte der Audi R18 e-tron quattro von Marcel Fässler, André Lotterer und Benoît Tréluyer nach spannenden sechs Stunden, in denen die Führung immer wieder wechselte und hart umkämpft war.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Transit Custom.

Ford Transit Custom: Der etwas andere Transporter

Renault Kadjar Limited.

Renault Kadjar Limited: Eine sichere Sache

Fiat 500C Lounge.

Leichte Entscheidung: Der Fiat 500C Lounge für nur 13490 Euro

zoom_photo