Weltersbach wird bdo-Vizepräsident
Weltersbach wird bdo-Vizepräsident Bilder

Copyright: auto.de

Ralf Weltersbach (58) wird neuer Vizepräsident im Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer. Er löst auf Beschluss der Mitgliederversammlung zum Jahreswechsel Heino Brodschelm (67) ab, der über 30 Jahre in Vorstand und Präsidium aktiv gewesen ist.

Neu in den bdo-Vorstand rückt Dr. Sandra Schnarrenberger. Die 38-jährige Geschäftsführerin im elterlichen Betrieb aus Neu-Ulm ist Vorrstandsmitglied im Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmer (LBO).

Ralf Weltersbach ist seit 2009 Vorstandsmitglied. Seit zehn Jahren ist der Unternehmer aus Solingen zweiter Vorsitzender im Verband Nordrhein-Westfälischer Omnibusunternehmen (NWO).

Heino Brodschelm war 1979 Gründungsmitglied des bdo, im gleichen Jahr wurde er zum Präsidenten des Landesverbandes Bayerischer Omnibusunternehmer (LBO) gewählt und übt dieses Amt bis heute aus. Seit 1989 war Heino Brodschelm bdo-Vorstandsmitglied und ab 1992 Vizepräsident. Für sein großes Engagement ist der Omnibusunternehmer aus Burghausen zuletzt mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet worden.

Traditionsgemäß finden die Vorstandwahlen des bdo ein Quartal vor Ende der entsprechenden Amtszeiten statt, um einen guten Übergang zu gewährleisten und die Kontinuität in der Vorstandsarbeit sicherzustellen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo