Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell
Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Weltrekord: Motorrad mit Straßenzulassung ist 330,4 km/h schnell Bilder

Copyright: auto.de

Elmar Geulen, besser bekannt als „Mr. Hayabusa“, hat einen neuen Motorrad-Weltrekord eingefahren. Er erreichte mit einem straßenzugelassenen Motorrad eine Höchstgeschwindigkeit von 330,43 km/h.

Erzielt wurde der Wert mit einer 294 kW / 400 PS turboaufgeladenen Suzuki Hayabusa von MAB auf dem Opel-Testgelände in Pferdsfeld.

Schon beim ersten Versuch wurden 324 km/h und damit ein neuer Rekord gemessen. Doch Geulen wusste, es würde noch schneller gehen und fuhr nach einem Reifenwechsel schließlich mit 330,43 km/h durch die Lichtschranke. Der Jubel bei Fahrer und Team war umso größer, da der Rekordversuch im vergangenen Jahr zunächst an einem technischen Problem gescheitert war.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo