Ford

Weltweit erster aktiver Türkantenschutz
 Weltweit erster aktiver Türkantenschutz Bilder

Copyright: auto.de

Serienmäßig für den Focus in der Ausstattungsstufe Titanium kommt das von Ford patentierte Ausstattungsdetail, der aktive Türkantenschutz, ab dem Frühjahr 2012 erstmals zum Einsatz. Der neuartige Dellenschutz besteht aus einer schützenden Leiste aus Kunststoff und Gummi und wird beim Öffnen der Fahrzeugtüren automatisch aktiviert. Sobald eine der vier Türen einen kleinen Spalt geöffnet wird (ca. 15 Zentimeter), schnellt die Gummileiste mittels mechanischem Federdruck innerhalb von Sekundenbruchteilen um die Türkante herum, um diese vor Beschädigungen zu schützen. Beim Schließen verschwindet der aktive Türpuffer wiederum ganz dezent in seine Ausgangsposition auf der Türinnenseite.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo