Werkstatt: Neues Siegel für Klimaanlagen-Experten
Werkstatt: Neues Siegel für Klimaanlagen-Experten Bilder

Copyright: auto.de

Um einen „Fachbetrieb für Kraftfahrzeug-Klimaanlagen-Service“ auf den ersten Blick erkennen zu können, hat der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) laut „kfz betrieb online“ ein neues Siegel aufgelegt. Das Siegel beinhaltet den Rolleneintrag des Betriebs, die Innungsmitgliedschaft und das Meisterschild.

Außerdem muss mindestens ein Mitarbeiter in dem Betrieb arbeiten, der speziell als „Sachkundiger für Arbeiten an Kraftfahrzeug-Klimaanlagen“ geschult wurde. Auch muss die Werkstatt über die geeignete Gerätschaft für einen Klimaanlagenservice mit dem Kältemittel R134a und gegebenenfalls auch für R1234yf ausgerüstet sein.

Das bisherige Siegel „Klima-Service“ behält seine Gültigkeit. Der Grund für die Einführung des neuen Zeichens ist die Anfang Juli in Kraft getretene Chemikalien-Klimaschutzverordnung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo