WGT – Leipzig fährt schwarz
WGT - Leipzig fährt schwarz Bilder

Copyright: auto.de

WGT - Leipzig fährt schwarz Bilder

Copyright: auto.de

„Deutschland fährt schwarz“ – so heißt die aktuelle Werbekampagne der Reifenmarke Fulda, die am vergangenen Pfingstwochenende wunderbar zum 21. Wave-Gotik-Treffen (WGT) passte.

[foto id=“420478″ size=“small“ position=“right“] Rund 20.000 Anhänger der Gotik-Szene kamen nach Leipzig und feierten zu Mittelaltermusik, Ritterkämpfen und Feuerspektakeln. Fulda nahm dieses Event zum Anlass und bot den Besuchern der „schwarzen Szene“ einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service zum Festivalgelände an. Spezielle Busse im „Deutschland fährt schwarz“- Look standen den WGT-Fans an speziellen „Schwarzfahrer-Haltestellen“ zur Verfügung, die den Service dankend annahmen.

Die provokante Fulda-Kampagne „Deutschland fährt schwarz“ dient dabei nicht zum Aufruf zur illegalen Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern spielt auf den Fulda Claim „schwarz.breit.stark“ an, der seit 25 Jahren für die Marke wirbt und steht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Toyota Mirai: Brennstoffzelle zum Schnäppchenpreis

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

zoom_photo