Wie finden Sie den Fiat 500 Bicolore ?
Wie finden Sie den Fiat 500 Bicolore ? Bilder

Copyright: auto.de

Es muss ja nicht immer gleich ein neues Automodell sein. Besonders bei beliebten Fahrzeugen wie dem Fiat 500 greifen Hersteller häufig lieber zu einem Facelift oder Farbspielereien, um weitere potentielle Kunden zum Kauf anzuregen. So geschehen jetzt auf der Bologna Motor Show: Hier stellte der italienische Autohersteller den Fiat 500 Bicolore – oben weiß, unten rot.

Die Zweifarbigkeit soll eine Remineszenz an die amerikanische Autokultur der fünfziger Jahren verbunden mit dem Kunstphänomen des PopArt darstellen, meint man bei Fiat. In den nächsten Monaten plant man weitere Sondereditionen. Deutlich interessanter als den zweifarbigen Fiat kann man da auch beispielsweise den geplanten Fiat 500 in schwarzer Mattlackierung finden. Denn ob der zweifarbige Minifiat so viele Abnehmer findet, wagen wir mal zu bezweifeln.Sieht eben doch ganz schön nach einer Mischung aus Spielzeugauto und Kindereis aus – eben „niedlich“. Und wer will schon ein niedliches Auto haben. Oder was denken Sie?

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo