Wie jetzt? – Die sinnlosesten Verkehrsschilder
Wie jetzt? - Die sinnlosesten Verkehrsschilder Bilder

Copyright: auto.de

Wie jetzt? Quelle: ADAC Bilder

Copyright: auto.de

In Frankreich darf ich zwar nicht durch diese Straße fahren, aber ich habe dafür Vorrang vorm Gegenverkehr. Immerhin! Quelle: ADAC Bilder

Copyright: auto.de

Ortshinweisschilder in Italien Quelle: ADAC Bilder

Copyright: auto.de

Soll ich oder darf ich gar nicht? Zwingpfeil links abbiegen und Bilder

Copyright: auto.de

Wie jetzt? - Die sinnlosesten Verkehrsschilder Bilder

Copyright: auto.de

Warnschilder für Durchfahrtshöhe in Österreich Quelle: ADAC Bilder

Copyright: auto.de

Hinweisschilder für Fahrradfahrer in Luxemburg Quelle: ADAC Bilder

Copyright: auto.de

Was man auf Europas Straßen teilweise so an Verkehrsschildern zu sehen bekommt ist für viele Verkehrsteilnehmer schon manchmal ganz schön lächerlich, eigentlich schon wieder zum lachen! Unserer Bildershow zeigt die kuriosesten Beispiele.

[foto id=“405571″ size=“small“ position=“left“]Also darf ich hier also überhaupt nicht parken, oder was? Dann sagt das doch gleich! Ein einfaches Parkverbotsschild hätte es auch getan! In unserem ersten Beispiel aus Deutschland (großes Bild) hätte man sich die beiden unteren Schilder sparen können. Denn wenn man auf die Uhrzeiten schaut – jede weitere Erklärung dürfte überflüssig sein! Nicht nur Autofahrer, auch die lieben Fahrradfahrer werden manchmal ganz schön an der Nase herumgeführt, wie man hier im Bild links aus Luxemburg sehen kann. Hhm, soll ich jetzt oder nicht? Heikle Entscheidung! In Österreich ist man sich [foto id=“405572″ size=“small“ position=“right“]über die Durchfahrtshöhe auch nicht immer so sicher. Ihr werdets schon mitbekommen, ob der Hänger noch dran ist oder nicht, liebe Brummis! (rechts) Auch wird man in Österreich gezwungen verbotenerweise links abzubiegen, wie man in der Bildershow sehen kann. In Italien lässt man sich ja sowieso für alles etwas mehr Zeit, wieso nicht auch im Verkehr?! In einer unserer gefundenen Kuriositäten bleibt einem Motorradfahrer nichts anderes übrig, als mal eben rechts ran zu fahren, um sich erst mal zu orientieren. Wo ist denn jetzt der Ort, den ich suche?

Im Bild links wirds schaurig. [foto id=“405581″ size=“small“ position=“left“]Diesen Ort gibt es gar nicht! Die Stadt ohne Namen, naja zumindest ein „p“ dient uns noch zur Orientierung. Manche Gemeinden wollen halt nicht, dass man ihren Ort zuordnen kann, warum auch immer. Oder es fehlt wie so oft am Geld!

Also liebe Verkehrsteilnehmer: Augen auf im Straßenverkehr, auch wenn dies manchmal so gar nix bringt!

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

zoom_photo