Winter in Deutschland: Beschädigungsrisiko durch Eiskratzer & Co
Winter in Deutschland: Beschädigungsrisiko durch Eiskratzer & Co Bilder

Copyright: auto.de

Die ersten Schneefälle des Jahres machten die Suche nach Eiskratzer & Co. jetzt, bereits eine Woche vor dem meteorologischen Winteranfang, unumgänglich. Und der deutsche Wetterdienst verheißt nichts Gutes, denn es wird erst einmal bei der winterlichen Wetterlage bleiben. Bis zu minus acht Grad Celsius und stellenweise Schneefall sind vorausgesagt. Für Autofahrer bedeutet dies, besonders vorsichtig auf den durch Schnee und überfrierende Nässe rutschigen Fahrbahnen zu fahren. Auch im Umgang mit zugeschneiten und vereisten Windschutzscheiben gilt es einiges zu beachten. Glasexperte Thomas Krieger, Technik Manager bei Fahrzeugglasspezialist Carglass, gibt Tipps, wie Kratzer und andere Beschädigungen vermieden werden können.

Enteiser & Co.

Das Abdecken der Windschutzscheibe verhindert das Vereisen. Eine Scheibenversiegelung kann die Haftung des Eises auf der Scheibe reduzieren. Zum Entfernen des Eises auf allen Scheiben empfiehlt sich der Einsatz von handelsüblichen Enteisungsmitteln. Auf keinen Fall sollte dabei auf lauwarmes oder heißes Wasser zurückgegriffen werden! Die Hitze kann einen thermischen Schock bewirken und im schlimmsten Fall eine intakte Scheibe beschädigen. Bereits vorhandene Beschädigungen können bei frostigen Temperaturen durch punktuelle Wärmezufuhr auf die Windschutzscheibe zu einer Vergrößerung des Schadens führen.

Prüfung der Scheibe

Wer ganz sicher gehen will, lässt die Windschutzscheibe zu Beginn jeder Frostperiode vom Fachmann auf Steinschläge und andere Beschädigungen hin überprüfen. Hintergrund: Wenn Wasser in einen Riss eindringt, kann sich dieser durch Ausdehnung beim Gefrieren vergrößern. Kostenlos prüfen lassen können Autofahrer ihre Windschutzscheibe zum Beispiel in einer der bundesweit rund 260 Service Center von Carglass. Oft reicht aber auch eine gründliche Reinigung, um die Windschutzscheibe winterfest zu machen. Auch dazu gibt der Fachmann vor Ort hilfreiche Tipps.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo