Wohlfühl-Cockpit mit Kunststoffen
Wohlfühl-Cockpit mit Kunststoffen Bilder

Copyright: Bayer MaterialScience AG

Ein komplettes Materialkonzept für die künftige Gestaltung von Auto-Cockpits präsentiert Bayer MaterialScience auf der Düsseldorfer Kunststoffmesse K 2013. 

Es soll den Kundenwünschen nach Wohlfühlatmosphäre einerseits und Funktionalität andererseits entgegenkommen und überdies die Forderungen der Autohersteller nach kostengünstigeren Produktionsprozessen erfüllen.

Ein Beispiel sind neuartige Anzeige-Instrumente mit homogener, dreidimensionaler Oberfläche, scharfer Anzeige und hoher Leuchtkraft dank Rückprojektionstechnik. Eine neu entwickelte Polycarbonat-Folie wird dabei mit Hilfe einer dahinter befindlichen Lichtquelle zum leuchtenden Bildschirm. In ausgeschaltetem Zustand ist lediglich eine mattschwarze Fläche sichtbar. Für den aktuellen Infotainment-Trend bietet das Unternehmen schlanke und ausfahrbare Bauteile, die nur eingeschaltet sichtbar sind. Dieses Material kommt auch bei lackierten Bauteilen mit integrierten Lichtleitern zum Einsatz, die sich direkt im Werkzeug mit Polyurethan-Lacken fluten lassen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

zoom_photo