Aygo X-Cite

X-Cite erweitert die Aygo-Familie

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Mit dem X-Cite erweitert Toyota die Aygo-Familie. Die Farbe Cyan Splash sorgt bei der Sonderedition in Verbindung mit den schwarzen Klavierlack-Einsätzen im X-Frontdesign und im hinteren Stoßfänger für ein auffälliges Äußeres. Weitere Verzierungen in der Frontpartie sowie die Außenspiegel sind in Tiefschwarz gehalten, während die 15 Zoll großen Leichtmetallräder über ein Fünf-Speichen-Design mit schwarzem Hochglanz-Finish und Nabenkappen in Cyan Splash verfügen.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

X-Cite Design auch im Innenraum des Aygo

Im Innenraum setzt sich das Designthema mit Lüftungsdüsen in Cyan-Splash-Finish sowie tiefschwarzen Einsätzen für Instrumententafel, Mittelkonsole und Schalthebelkulisse fort. Schalthebelknopf und Türinnengriffe verfügen über eine Chrom-Oberfläche. Erhältlich ist der Toyota Aygo X-Cite ab Juni.

Für die gesamte Baureihe hat Toyota außerdem das neue Sicherheitspaket Safety Sense als Option im Angebot. Es beinhaltet das bis 80 km/h aktive Pre-Collision System, das den Wagen bei drohendem Unfall um etwa 30 km/h und gegebenenfalls bis zum Stillstand abbremst, sowie einen Spurhalteassistenten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo