Yamaha Führerscheinprämie

Yamaha gibt bis zu 500 Euro zum Führerschein dazu

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Der Motorradmarkt ist in diesem Jahr noch nicht so recht in Gang gekommen. Um mehr Menschen aufs motorisierte Zweirad zu bekommen, gibt Yamaha bis zu 500 Euro zum Führerschein dazu.

Diesen Zuschuss bekommt, wer die Fahrerlaubnis der Klasse A bzw. A2 zwischen dem 1. September 2016 und dem 30. September 2017 gemacht hat oder macht und sich für eine neue MT-07 entscheidet. Die Aktion endet am Stichtag und bedingt die Zulassung des Fahrzeugs bis zu diesem Datum.

250 Euro bekommen A1-Führerscheinneulinge, die zwischen dem 1. Juli 2016 und dem 30. Juni 2017 ihre Prüfung bestanden haben bzw. bestehen, und sich für eine Yamaha YZF-R125 oder MT-125 entscheiden. Stichtag für die Zulassung ist hier der 30. Juni.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

Mazda CX-5.

Mazdas Bestseller geht gestärkt ins nächste Jahr

zoom_photo