Yamaha legt MotoGP-Roller neu auf
Yamaha legt MotoGP-Roller neu auf Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha legt MotoGP-Roller neu auf Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha legt MotoGP-Roller neu auf Bilder

Copyright: auto.de

Passend zum Auftaktsieg der MotoGP-Weltmeisterschaft von Valentino Rossi hat Yamaha nun den Roller Aerox als Fiat Yamaha Team Race Replica neu aufgelegt. Zum Preis von 2 750 Euro ist er ab sofort erhältlich.

Rennsportliche Ausstattungsdetails

Rennsportliche Ausstattungsdetails zeichnen das Styling aus. Dazu zählen markante Lufthutzen und sportlich gezeichnete Analoginstrumente wie Tacho und Tankanzeige. Zudem ist er mit dem offiziellen Design des Fiat Yamaha Teams 2010 versehen. [foto id=“287352″ size=“small“ position=“right“]

Antrieb

Angetrieben wird der Scooter von dem spurtstarken Zweitaktmotor mit 50 ccm Hubraum und Flüssigkeitskühlung. Das Zweirad soll sich unter anderem durch leichte Bedienbarkeit und besonders kurze Bremswege auszeichnen. Die geräumige Doppelsitzbank bietet genug Platz für die Fahrt zu zweit, unter der Sitzbank befindet sich ein Staufach, in dem ein Helm untergebracht werden kann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

zoom_photo