Yamaha legt rot-weiße 50th-Anniversary-Modelle auf

Yamaha legt rot-weiße 50th-Anniversary-Modelle auf Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha legt rot-weiße 50th-Anniversary-Modelle auf Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha legt rot-weiße 50th-Anniversary-Modelle auf Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha legt rot-weiße 50th-Anniversary-Modelle auf Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha legt rot-weiße 50th-Anniversary-Modelle auf Bilder

Copyright: auto.de

Yamaha legt rot-weiße 50th-Anniversary-Modelle auf Bilder

Copyright: auto.de

50 Jahre nachdem sich Yamaha erstmalig am Motorrad-Grand-Prix-Sport beteiligte, legt die Marke i n Erinerung an das Ereignis für 2012 eine Reihe von Motorrädern und Rollern in einer speziellen und exklusiven „WGP 50th Anniversary“-Edition auf. Das Design entspricht im Wesentlichen dem der YZR-M1, mit der Jorge Lorenzo und Ben Spies in diesem Jahr bei einigen GP-Rennen am Start gewesen sind. Es ist das traditionelle Speedblock-Design mit dem berühmten weiß-roten Dekor der frühen Yamaha-Rennmaschinen, aber in einer modernen Interpretation. Erhältlich als Anniversary-Modelle sind in limitierter Auflage die YZF-R1, die YZF-R6, das Leihtkraftrad YZF-R 125, die FZ8 und der 50-Kubik-Roller Aerox sowie die nicht in Deutschland angebotene TZR 50. Käufer erhalten dazu ein spezielles Eigentümer-Zertifikat und bekommen außerdem das „Yamaha Insider Magazin“ mit aktuellen Nachrichten, Interviews und Hintergrundberichten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo