Yamaha Reise-Motorrad mit neuer Modellvariante

Yamaha Reise-Motorrad mit neuer Modellvariante Bilder

Copyright: hersteller

Das langstreckentaugliche Reise-Motorrad Yamaha FJR1300AE erweitert die Baureihe um eine Variante mit 5-Gang-Schaltgetriebe. Das Modell steht ab November für 18 795 Euro bei den deutschen Händlern.

Zur Ausstattung zählen die „Upside-Down“-Vorderradgabel sowie das elektronisch einstellbare Federungs- und Dämpfungssystem. Das Fahrwerk lässt sich über einen Handschalter am Lenker in vier Grundeinstellungen abstimmen. Zur Wahl stehen Einstellungen für den Solo- und Soziusbetrieb sowie für volle Zuladung. Die Dämpfungsstärke ist in zwölf Stufen einstellbar.

Die Ausführung AE basiert auf der 1 000 Euro teureren Version FJR1300AS mit automatisiertem Schaltgetriebe. Als Antrieb dient der 1 298-ccm-Reihenvierzylindermotor, der 107,5 kW/146 PS bei 8 000/min leistet.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo